Nachtfahrt

 

Fliegend vorbei fetzt die Fahrbahnmarkierung,
mehr zu sehen aus den Augenwinkeln.

Den Blick voran auf ferne Lichter
ins Dunkel gerichtet
spürst Du die Fahrbahn -
Traktion, Kurvenneigung, Geschwindigkeit,
mehr wie im Fluge
erfährst Du die Strecke -
Meilen machend
auf schwarzem Band -
es gleitet unter dir rauschend, polternd -
schwarzglänzend schiebst Du es vor dir her
im Scheinwerferkegel.

Taktvoll schwingt
wie ein Metronom
der Scheibenwischer
die Gischt aus der Sicht.

Jeder Schlag wie ein Sprung
deinem Ziele zu.

 

 

Klaus Gölker   ©2005   | Home |