Wintermorgen



Wie nur die Frische dieser Tage beschreiben?
Die Wintermorgen klar und heiter.
Das jedes mal Neue am ersten Schnee.
Das silbrige Graublau des Himmels,
wenn es nach Schnee riecht.
Die über allem schwebende, ruhende Stille -
ein Liegen, ohne zu lasten.
Der vielfältige Glanz, Farbenschimmer,
wenn Sonnenlicht über die Schneefelder streift.




Klaus Gölker   ©2000   | Home |