Der Strahlenkranz



Wir standen dort, auf weiten Feldern,
im Schattenkegel unseres Mond´s,
als mittags sich der Abend neigte-
Mondschatten, still und kühl.


Ja, die Gestalt, die sonst
dem Mond im Wechselspiel zueigen,
die nahm die Sonne an,
weil Himmelskörper stetig
den ihnen eignen Bahnen folgen.


Als so erneut vollkommene Gestalt geworden,
erschien im dunkelsten Moment
der Strahlenkranz der schwarzen Sonne-
in aller Stille toste ihre Kraft.

Im Neubeginn der Wandlungen
sah ich die Schatten fliegen.




Klaus Gölker   ©2000   | Home |