Gelb und Grün



 

Das erste Gelb im Grün der Bäume,
und plötzlich fällt es auf -
das Jahr, es neigt sich, war satt und voll.

Jetzt weiten sich die Nächte vor dem Tag,
die Kühle hat die Hitze überwunden
und Sonnenstunden
lassen nun nicht mehr in den Schatten flieh´n.

Die Tage strecken sich dem Abend zu,
der schneller kommt, es gilt,
sich auf den Winter vorbereiten,
der, mag er wohl frostig sein und kalt,
auch Arbeit birgt
und Muße anderer Natur.



 

Klaus Gölker   ©2003   | Home |