Satin, Samt und Seide




Satin, Samt und Seide,
Spitze, Tüll und Taft, Brokat.
So fein, empfindsam,
Stoff kleidet und gleitet,
verlängerte Nerven
einer weiblichen Haut.

Raschelndes Rauschen
im Nirgendwo -
alleine sie ist das
in der Stille der Ballnacht.

Dann kehrt sie wieder,
ihr Liebster wartet dort irgendwo.




Klaus Gölker   ©2010   | Home |