Jägerin in der Nacht




Und wenn
Du morgens als Eule zu mir kommst,
Du Jägerin in der Nacht,
zu schauen, was der Tag neu bringt.

Der Blick geschützt, geschärft,
im Licht des Morgens,
zu sehen und zu schauen,
was heut´ wohl da und neu,
Gefahr und Beute.

So offen, so weit!
Oh Ihr Augen der Athene!
Weisheit!




Klaus Gölker   ©2010   | Home |