Ich möchte schon




Ich möcht´ dich schon
am Morgen einfach streicheln,
dir Kaffee kochen,
ein Croissant hinbreiten
und einen frischen Kuss
von deinen Lippen stippen.

Ich möcht´ dich schon
ganz einfach manchmal stupsen,
mit tiefem Sinn,
mit der Bedeutung: Tu!
Und nachher sagen dürfen:
Das ist schön!

Ich möcht´ dich immer wieder
ganz in meinen Armen halten
und deine Arme
liegen dann um mich.

Dann schlagen einfach
- großes Wunder! -
zwei Herzen Brust an Brust,
gemeinsam miteinander.




Klaus Gölker   ©2010   | Home |