Eigne Wege



Manchmal, da geht das Leben
eigne Wege,
die anders als bei andern sind.
Verrückt? Wohl schon.
Doch nur für andre.
Ich leide nicht, nicht an mir selbst.
Nur Normen und Gewohnheiten,
die steh´n im Weg.
Und die, die nur
ihr eignes Leben
als Norm, normal versteh´n.

Ich gehe neue, eigne Wege.
Wo immer ich auch kann.
Denn in mir ist der Wunsch
nach Neuem, und danach,
Leben erneut zu seh´n.

 




Klaus Gölker   ©2003   | Home |