Musik für den Augenblick

 

Aus dem, was andre missachtet,
sind Schätze zu heben,
Unschätzbares
für geringe Müh´.
Überkommenes,
das nie seine Moderne verlor.
Klang aus vergangener Zeit
im Hier und Jetzt.
Musik im Moment
für den nie endenden Augenblick.

 

Klaus Gölker   ©2010   | Home |