Anonymusse
(Das Google Streetview-Gedicht)




Sie wollen anonym bleiben,
sie wollen sich nicht zeigen,
Unpersonen,
die hinter anonymen Fassaden wohnen.

Die eigene Unperson
zu schützen,
dem soll es nützen,
sich zu verstecken
bis zum Verrecken.

Anonym verantwortungslos -
doch auch anonym
lässt ihre Menschlichkeit sie nicht los.
Sie zeigen ihr Sein
nur verschwommen profillos,
so, wie es ist: gesichtslos.




Klaus Gölker   ©2012   | Home |