Ein unbeschriebenes Blatt

 

Leben, ich, ein leeres Blatt,
es vollzuschreiben an Regentagen
und auch sonst macht Sinn.
Anderes kommt und geht,
doch leere Blätter bestehen im Wind,
der sie treibt ohne zu schreiben auf ihnen.
Das kann alleine ich, gelebtes Leben.




Klaus Gölker   ©2000   | Home |